Eulen (Strigiformes)

Waldkauz (Strix aluco)

Sumpfohreule (Asio flammeus)

Sperbereule (Surnia ulula)

Waldohreule (Asio otus)

Waldohreulen bilden im Winter des Öfteren Schlafgemeinschaften. Sie lassen sich nicht selten ab Herbst in großer Zahl inmitten von Siedlungen auf einer bestimmten Birke oder Weide nieder und im Winter auf einem dichten Nadelbaum. Dabei sind die nachtaktiven Jäger ihrem Schlafbaum, auf dem sie tagsüber anzutreffen sind, nicht selten über Jahrzehnte hinweg treu.

 

 

 

Steinkauz (Athene noctua)

Uhu (Bubo bubo)

Der Uhu ist die größte Eulenart. Als Felsbrüter sucht er oft aktive genutzte Steinbrüche auf, um dort in Felsnischen oder auf Schuttbändern zu nisten.

Schleiereule (Tyto alba)

Neuestes Bild
Neuestes Bild